Regionale Nachrichten im Hoch.

Die neusten Zahlen der Mach Basic 2016-1 (Printmedienforschung; www.wemf.ch) zeigen auf; vor allem die sogenannt kleinen regionalen Zeitungen legen bei der Anzahl Leser zu. Und das nicht wenig. Luzerner Rundschau, Freiburger Nachrichten, oder der Willisauer Bote weisen bis zu 25% mehr Leser auf.

Für eine sauber statistische Analyse der Leserzahlen ist es nicht sinnvoll, dass diese Leserdaten alle 6 Monate veröffentlicht und verglichen werden. Denn von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen unterscheiden sich die ausgewiesenen Leserzahlen im Vergleich vor 6 Monaten statistisch nicht signifikant. Es wäre wohl sinnvoller, wenn die WEMF die Leserzahlen mittels eines 2-Jahres oder sogar 3-Jahres-Vergleich präsentieren würde.

 

Trotz dieser statistischen Unschärfe lässt sich nun auch bei den Zeitungslesern ein Muster erkennen, welches bei den Regional TV Sendern und Radios schon immer im Mittelpunkt gestanden ist; die regionalen und lokalen Nachrichten und Geschichten. Aus der Region, für die Region. Informationen aus meiner Stadt, meinem Dorf, meiner Region. Persönlichkeiten im Talk mit Themen, welche mich direkt betreffen. Geschichten über Personen oder Organisationen, welche ich kenne.

 

Die täglichen Informationen sind schnell, wild, auch oberflächlich. Auch dies sicher ein Grund, weshalb das Interesse nach lokalen und regionalen Meldungen und Nachrichten zunimmt. Und dies nicht nur bei den konservativen und traditionellen „Wernli’s“, sondern auch bei den hedonistischen und modernen „Glanzmann’s“.**

 

Regionalität tönt nicht immer sexy, aber wirkt (immer) mehr.

 

**(Quelle: Trendseismograf 2018, psychografische Struktur über das Interesse von Nachrichten).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

blue eyes marketing gmbh

Weystrasse 26

6006 Luzern

 

+41 41 372 06 00

+41 41 372 05 00 (Fax)

info@blueeyesmarketing.ch

vorname.nachname@blueeyesmarketing.ch

 

MWSt-Nr. CHE-114.832.295

 

Google Map

Mit ÖV ab Bahnhof Luzern: VBL-Buslinie 1 (Maihof) bis Haltestelle Löwenplatz.

Anfahrt mit PW: bitte benutzen Sie das öffentliche Parkhaus beim Löwencenter.